PRÖLL Siebdruckfarben

Für den Einsatz im Innenbereich, wie auch kurz- oder langfristigen Außeneinsatz stehen unterschiedliche Siebdruckfarben zur Verfügung

Beschreibung

Pröll bietet ein breites Sortiment an lösemittelbasierten Ein- und Zwei-Komponenten Farbsystemen für die Bedruckung und Beschichtung von Produkten im technischen und grafischen Siebdruck.

 

  • Color-Jet®

Glänzendes, universell einsetzbares Farbsystem für Papier, Pappe, Hart- und Weich-PVC, Kunstleder, Acrylglas, Polycarbonat und vorbehandeltes Polyester.

 

  • Jet® 200

Seidenglänzende Siebdruckfarbe zum Druck auf Hart- und Weich-PVC, PVC-Kunstleder, Acrylglas und Polycarbonat. JET® 200 wird vor allem für die Herstellung von Tachometeranzeigen eingesetzt.

 

  • Norifin® PP N

Seidenglänzende Siebdruckfarbe zur Bedruckung von unvorbehandeltem Polypropylen.

 

  • NoriGlass TPI

Organische Zweikomponenten-Glassiebdruckfarbe für die Herstellung von hinterleuchteten Touch Panel Displays. NoriGlass® TPI ist eine Siebdruckfarbe mit sehr guter Beständigkeit gegen wässrige Haushaltsreiniger, Hand- und Maschinenspülmittel sowie gegen Chemikalien und Lösemittel.

 

  • NoriJet S

Druckfertig eingestellte, seidenglänzende Universalfarbe für Papier, Karton, Pappe, Hart- und Weich-PVC, PVC-Selbstklebefolien, Polystyrol, ABS, SAN, Acrylglas und Polycarbonat.

 

Norilit® CS

Seidenglänzendes Farbsystem für die Bedruckung lackierter und pulverbeschichteter Materialien und UV-lackierter Untergründe.

 

  • Norilit® U

Die glänzende Siebdruckfarbe eignet sich zum Bedrucken von Metallen, vorbehandelten Polyesterefolien und Polyolefinen, Polycarbonat, pulverbeschichteten und lackierten Metallen. Die chemikalienbeständige und tiefziehfähige Norilit® U wird die Herstellung von Folientastaturen eingesetzt.

 

  • Norilit® U-SG

Seidenglänzende Siebdruckfarbe für Metall, unvorbehandelte Polyesterfolien, vorbehandeltes Polyethylen und Polypropylen, Polycarbonat und beschichtete Materialien.

 

NoriPlan®

Glänzendes, elastisches Ein-Komponenten-Farbsystem speziell entwickelt für die Dekoration von Lkw-Planen, Werbeplanen und Bannern, mit exzellenter Wetterbeständigkeit.

 

  • Noriprint® PS

Sehr schnell trocknende, seidenglänzende Farbe zum Druck auf Polystyrol, ABS und SAN, PVC und Polycarbonat.

 

  • NoriProp N

Glänzendes Farbsystem zum Druck auf nicht vorbehandeltes Polypropylen.

 

  • NoriPUR®

Glänzende Ein- oder Zweikomponentenfarbe für die Bedruckung von Hart-PVC, vorbehandlete Polyester und Polyolefine, Acrylglas, Polycarbonat, Metall und nach Vorversuchen für Polystyrol, ABS und SAN. Bei der Verarbeitung als Zweikomponentensystem zeigt NoriPUR® hervorragende Beständigkeit gegen chemische und mechanische Einflüsse und gute Wetterbeständigkeit.

 

  • NoriScreen® ALU

NoriScreen® ALU ist ein lösemittelbasiertes Zweikomponenten-Siebdruckfarbsystem für das Bedrucken von Metallen und vorbehandelten PET-Folien.
Aufgrund der Silikonfreiheit wird die NoriScreen® ALU auch für die Herstellung von hochwertigen Abschiebebildern / Transfers eingesetzt.
NoriScreen® ALU ist cyclohexamonfrei und ohne aromatische Lösemittel formuliert. In Abhängigkeit vom eingesetzten Pigment ist die Siebdruckfarbe halogenfrei.

 

  • Noristar PG

Hochglänzende Siebdruckfarbe mit sehr schneller Trocknung zum Bedrucken von PVC, Polycarbonat, Polystyrol, ABS und SAN.

 

  • Sorte P

Glänzende Siebdruckfarbe zum Druck auf Polystyrol, ABS, SAN, Acrylglas und Polycarbonat. Sorte P wurde speziell für lösemittel- und spannungsrissempfindliche Materialien entwickelt.

 

  • Thermo-Jet®

Universelles, glänzendes Farbsystem zum Druck auf Acrylglas, Hart-und Weich-PVC, Polycarbonat, vorbehandelte Polyester und Polyolefine. Die schnell trocknende Thermo-Jet® zeigt gute Verdruckbarkeit und hohe Beständigkeit gegen Chemikalien und mechanischem Antrieb. Die Farbsorte wird für die Herstellung von Folientastaturen und tief gezogenen Leuchtreklameschildern eingesetzt.

 

  • ZK-Zweikomponentfarbe

Glänzende ZW-Zweikomponentenfarbe zum Druck auf vorbehandelte Polyolefine, Metall, Glas, Holz, Melamin- und Phenol-Pressmassen, Pappe und Karton. Haupteinsatzgebiet ist die Bedruckung von Formkörpern aus vorbehandelten Polyolefinen. Die ZK-Zweikomponentenfarbe wird eingesetzt, wenn hohenBeständigkeiten gegen aggressive Medien und mechanische Belastung gefordert sind. Deshalb wird die ZW-Farbe auch zum Bedrucken von Getränkeflaschenkästen sowie für die Beschriftung von Kunststoffbehältern für Erzeugnisse der chemischen und kosmetischen Industrie verwendet.

 

  • Hilfsmittel für  Siebdruckfarben

In Abhängigkeit vom Farbsystem verbessert die Zugabe von Härter 001 und 002 die Abrieb- und Chemikalienbeständigkeit des gedruckten Farbfilms.
Durch Zugabe des Antiblockmittel L 30220  wird der Farbfilm seidenglänzend, jedoch verbessert sich die Abriebbeständigkeit deutlich.

Das Mattierungsmittel 2009 wird zugegeben, um den Glanzgrad der Farbe zu reduzieren.
Das Verlaufsmittel Norilon 5 verbessert den Oberflächenfarbverlauf der gedruckten Farbe.

Werden statisch aufgeladene Bedruckstoffe dekoriert, kann durch Zugabe von Norilin® A die elektrostatische Aufladung reduziert werden.
Primer Nr. 1 kann zu Vorbehandlung eingesetzt werden.

 

  • Farbtonauswahl

Das Pröll Farbmischsystem besteht in allen Farbserien aus 12 Basistönen und einem Lack, mit denen sich Farbtöne aus den bekannten Farbmustersammlungen einfach nachstellen lassen.
Eine Auswahl an Standardfarbtönen, transparenten und hoch deckenden Einstellungen, Rasterfarben sowie Metallic- und Effekt-Pigment-Farben steht für das Siebdruckfarbenprogramm zur Verfügung.

 

Pröll Druckfarben und Lacke werden unter Einhaltung von RoHS und REACH gefertigt. Pröll Farbsysteme enthalten keine Pigmente auf Basis toxischer Schwermetalle.
Das Qualitäts- und Umweltmanagementsystem der Pröll KG ist nach ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert.

Anwendungen

Downloads